Tachertinger Grundschüler mit Feuereifer bei Brandschutzerziehung

„Was tun wenn der Rauchmelder piept?“

Die Feuerwehr Tacherting bekam im Rahmen der Brandschutzerziehung Besuch von den beiden dritten Klassen der Grundschule Tacherting. Nach der Begrüßung durch den ersten Kommandanten Walter Hofstetter bekamen die Schüler einen ersten Einblick in die Aufgaben der Feuerwehr. Es wurde unter anderem das Verhalten bei einem Brand sowie auch das richtige Absetzen eines Notrufs durch Hofstetter erklärt. Im Anschluss und nach dem beantworten aller Fragen wurde ausgiebig das Feuerwehrgerätehaus erkundet. Mit Begeisterung und großem Interesse begutachteten die Kinder die Feuerwehrautos vom Feuerwehrschlauch bis zum Rettungsspreizer, die unterschiedliche Ausrüstung. Zum Abschluss bekam danach jeder Schüler eine Urkunde und den Feuerwehrdrachen Grisu als Erinnerung von Kommandant Hofstetter überreicht.