Infoabend über den Umgang mit Feuerlöschern

Jeder kennt sie, Feuerlöscher. Aber wie bedient man im Ernstfall die roten Lebensretter?

Deshalb fand am Donnerstag den 26 Oktober im Feuerwehrgerätehaus in Tacherting für die Bürger der Gemeinde eine Informationsveranstaltung im richtigen Umgang von Feuerlöschern statt.

Zuerst wurde den zahlreichen Teilnehmern der theoretische Hintergrund, von der Entstehung und Auswirkung eines Brandes vermittelt. Ebenso wurde auch der vorbeugende Brandschutz wie zum Beispiel die Anschaffung von Rauchmeldern beleuchtet.

Anschließend begann der Praxisteil des Infoabends mit der Vorführung der verschiedenen Arten von Feuerlöschern durch die Ausbilder Martin Wöcherl und Thomas Weschta. Als die Ausbilder mit dem beantworten der Fragen fertig waren, begann der heiße Teil des Infoabends.

Eine mit Gas befeuerte Übungsanlage, die von der Firma Brandschutz Stirner aus Perach zur Verfügung gestellt wurde, wartete nun auf die Teilnehmer. Durch diese sehr realistische Simulation eines Brandes konnten die Teilnehmer auch gleich Ihr frisch erworbenes Wissen in die Praxis umsetzen. Zum Schluss wurde noch die fatale Auswirkung  des Versuchs, brennendes Fett mit Wasser zu löschen vorgeführt. Die dadurch entstehende Fettexplosion wurde von den Anwesenden, besonders bei den darunter anwesenden Frauen, äußerst interessiert verfolgt und das Feuer anschließend mittels einer Löschdecke bekämpft.